Unterkunft für Obdachlose

Quelle: Google-Foto von schönen Häusern aus gepressten Lehmziegeln in Indien.

Inhalt: Es gibt Obdachlose, die auf den Bürgersteigen der Großstädte der Welt schlafen. Sie zittern in der Kälte und werden bei Regen nass, sodass sie keinen Schutz vor den Elementen haben. Leute in Autos fahren vorbei, ignorieren sie aber einfach, weil es nicht ihr Problem ist. Also wessen Problem ist es? Können die reichen Länder ihre obdachlose Bevölkerung nicht beherbergen? Der Blog befasst sich auf sinnvolle Weise mit den Antworten auf dieses Problem.

Ich habe vorhin über den bezahlbaren Wohnraum für die Armen geschrieben, bei dem in wenigen Tagen ein kleines Haus aus vorgefertigten Wänden und Dach gebaut wird, aber für die Fertigstellung Zementbeton, Eisenstangen und Putz benötigt werden. Aber jetzt hat in Ghana ein Mann angefangen, Häuser mit Ziegeln aus Plastikmüll zu bauen, obwohl es mehr als ein paar Tage dauert, um ein Ein-Schlafzimmer-Haus zu bauen, das Ihnen das folgende Video zeigt.

Quelle : U Tube video

Er behauptet, dass er in 70 Tagen ein kleines Haus für etwa 10000 USD und weitere 5000 USD für Farbe und Einrichtung bauen kann, was über 15000 USD macht, die sich viele Arme und Obdachlose nicht leisten können. Aber die Idee, ineinandergreifende Ziegel aus Plastikmüll herzustellen, ist interessant, wenn man bedenkt, wie viele Millionen Tonnen Plastik weggeworfen werden, um die Umwelt weltweit zu verschmutzen.

Ein Teil davon landet in den Ozeanen und stellt eine ernsthafte Bedrohung für die Tierwelt dar. Es gibt eine Fläche aus Plastik, die im Pazifischen Ozean schwimmt, die größer ist als die Größe von Texas. Sie können sich also vorstellen, wie viele Millionen Tonnen Plastikmüll es gibt, um die sich niemand zu kümmern scheint. (Lesen Sie hier meinen Blog zum Der Fluch des Plastiks )

Wenn ich Geld hätte, würde ich ein Fabrikschiff mieten oder leasen, das mit der gesamten Ausrüstung, einer hydraulischen Presse usw. ausgestattet ist, um solche Ziegel und Ziegel herzustellen, und zum Pazifik fahren, um den Müll aufzusammeln und ihn in schöne Ziegel oder Ziegel zu verwandeln. Ich hätte eine unerschöpfliche Quelle von Plastikmüll, um den Ozean aufzusammeln und zu reinigen, um das Meeresleben zu retten. Wenn mein Schiff voll ist, werde ich in einem Land anlegen, um die Dinge zu verkaufen, die wir hergestellt haben, und wieder mehr herstellen, wie sie es mit den Fabrikschiffen tun, die Thunfisch fangen und verarbeiten. Stellen Sie sich vor, wenn jemand ernsthaft darüber nachdenkt, könnte er viel Geld verdienen und dabei helfen, Millionen von Häusern für die Armen zu bauen.

Die Idee, Plastiksteine, die wie Lego ineinander passen, ineinander zu stecken, ist eine wunderbare Idee, denn es erfordert keine besonderen Fähigkeiten, damit eine Wand zu bauen und es braucht keinen Zement und keinen Sandmörtel. Schauen Sie sich einfach das Video davon an und sehen Sie, wie sie auf diese Weise Häuser in Ghana bauen. Also dachte ich, wenn in jedem Land so viel Plastikmüll verfügbar ist, der auf Mülldeponien, in seinen Wasserstraßen und einfach überall landet, muss es nur gesammelt werden, um es zu einem Verarbeitungszentrum zu bringen, das jede Regierung in jedem Land hat kostengünstig einrichten kann.

Es wird eine einmalige Investition sein, die sich kurzfristig auszahlt, aber eine Revolution in der Baubranche auslösen wird, um Massenwohnungen für Arme und Obdachlose zu bauen und das Problem des Plastikmülls zu lösen, der die Mülldeponien füllt. Es kann auch vom privaten Sektor durchgeführt werden, wo ein reicher Geschäftsmann leicht eine Fabrik errichten kann, um Ziegelsteine ​​aus Kunststoff zu bauen, um in Rekordzeiten billige, aber sehr robuste Häuser zu bauen, um das Wohnungsproblem für die sehr armen und obdachlosen Menschen überall zu lösen. Ich habe bereits geschrieben, wie ein polnischer Herr in seinem Land Plastikmüll recycelt, um schöne und sehr starke Dachziegel herzustellen, die er in verschiedenen Farben herstellt und durch den Export der Ziegel in andere Länder gute Gewinne erzielt. Es gibt viele Fabriken, in denen Plastikabfall in glänzende Plastikeimer, Haushaltsgegenstände wie geformte Stühle, Tische usw zu den Deponien.

Dieser Gentleman in Ghana zeigt, wie er Plastikmüll jeglicher Art sammelt, zu einer dicken Paste einschmilzt, Sand hineinmischt, Farbe hinzufügt und dann mit einer hydraulischen Presse schöne und starke Plastikziegel formt, aus denen er dann Häuser baut. Diese Kunststoffblöcke haben ineinandergreifende Eigenschaften, sodass kein Zementmörtel erforderlich ist, um eine Wand zu bauen. Wenn ich die Obdachlosen auf den Straßen der sogenannten reichen Länder und in anderen nicht so reichen Ländern sehe, bin ich traurig, dass Länder, die behaupten, reich zu sein und Billionen von Dollar für ausländische Kriege ausgeben, die sie nicht gewinnen konnten, das Wohnungsproblem nicht lösen können ihre armen Bürger. Obdachlosigkeit ist ein weltweites Problem.

Indien hat sehr große Slums in Mumbai und in vielen anderen Städten, in denen die armen Leute leben und ihre eigenen Unterkünfte mit allem Material bauen, das sie ergattern können, aber es gibt keine sanitären Einrichtungen, kein Wasser und keine Parks, in denen ihre Kinder spielen können. Wenn die Regierung oder der Privatsektor ihnen Häuser aus Plastikmüll in einem vorgeplant mit Straßen, Abwasser- und Abwasserleitungen unter der Erde zu geringen Kosten, dann kann das Slumproblem auf schöne Weise gelöst werden. Menschen aus anderen Ländern werden kommen, um die schönen Häuser zu sehen, in denen die armen Menschen in Würde und Komfort leben können. (Lesen Sie hier meinen Blog namens Erschwingliche Häuser)

Wenn über die städtebauliche Planung für den Massenwohnungsbau die Rede ist, stellt sich schnell die Kostenfrage, denn das Grundstück muss akquiriert und bezahlt werden und die dafür notwendige Infrastruktur muss aufwendig aufgebaut werden. Dann gibt es die Kosten für die Häuser selbst. Was aber, wenn auf diese Weise ein sehr großes Areal wie das des Dharavi-Slums in Mumbai entwickelt wird, während während der Erschließung des Geländes irgendwo provisorische Zeltunterkünfte für die Bewohner errichtet werden könnten? Ich weiß, dass China sehr hart daran gearbeitet hat, bezahlbare Häuser und Wohnungen für Millionen seiner Bürger im ganzen Land zu bauen, damit fast jeder ein modernes Zuhause zum Leben hat. Diese Art der Entwicklung kostet Milliarden von Dollar, die sich die ärmeren Länder nicht leisten können.

Indien hat begonnen, Massenwohnungen für seine Armen im ganzen Land zu bauen, aber mit den traditionellen Methoden von Ziegeln, Zement und Mörtel, die viele Eisenstangen erfordern und wie in China fertiggestellt werden, so dass es teuer ist. Die Lösung, aus Abfallkunststoff für den Bau von Häusern ineinandergreifende Ziegelsteine ​​zu verwenden, scheint also eine sehr gute Idee zu sein. Ein weiteres innovatives Produkt namens K Bricks wird aus Bauschutt hergestellt, der ohne Zement zu hochwertigen Ziegeln verarbeitet wird, also sehr umweltfreundlich ist und recycelten Bauabfall verwendet, um Ziegel unter Druck herzustellen.

Sehen Sie sich das Video unten an.

Quelle : U Tube video

Eine andere Methode besteht darin, komprimierte Lehmziegel herzustellen, die dann ohne Zementmörtel verwendet werden, um stabile und langlebige schöne Häuser zu bauen.

Quelle : U tube video

In Äthiopien bauen sie zu sehr geringen Kosten robuste Lehmhäuser, die Sie im Video hier sehen können. Mein Haus in Mali wurde so gebaut, nur dass die Zimmer rund im malischen Stil waren.

Quelle : U Tube video

Ich habe mir in einem malischen Dorf ein Haus bauen lassen, das ich von den Dorfbewohnern selbst entworfen hatte. Es war ein wunderschönes Haus mit 5 miteinander verbundenen runden Räumen, das die Dorfbewohner mit in der Sonne getrockneten Lehmziegeln gebaut haben. Das 3 Fuß hohe Fundament wurde mit Laterit gebaut. Die Räume hatten einen Durchmesser von 4 Metern und waren daher sehr geräumig mit Fenstern zur Querlüftung und mit goldfarbenem Reetdach. Der Boden bestand aus kompakter Erde, die einmal pro Woche mit Kuhdung beschichtet wurde eine gute staubfreie Oberfläche.

Wir haben alle Fenster und Türen abgeschirmt, um alle Insekten wie Malaria, die Mücken verursachen, fernzuhalten, also waren wir sehr stolz auf unser Haus, das viele Leute besuchten. Sie bestrichen die Außenwände mit Sheabutter, die sie aus den im Wald gesammelten Nüssen hergestellt hatten. Es gab eine wasserdichte und glänzende Oberfläche und schützte die Lehmwände vor Regen. Ich glaube, ich habe etwa 3000 USD für das gesamte Haus ausgegeben, aber das war 1980. Das Grundstück war frei. Sehen Sie sich die Fotos im folgenden Link an und lesen Sie den Blog hier. (Lesen Sie hier den Blog Wie kann man überall selbstständig sein?

Es gibt so viele neue und phantasievolle Wege, wie manche Leute billige Häuser aus Plastikmüll, mit komprimiertem Lehm oder einfach nur mit Lehmziegeln bauen, wie sie es in den afrikanischen Dörfern tun, in denen niemand obdachlos ist. Aber wir sehen die Tragödie von armen Menschen, die in Großstädten auf den Bürgersteigen schlafen und in den Müllcontainern nach Essen suchen, während schicke Autos vorbeifahren, ohne sie anzusehen. Wenn dies in den sogenannten reichen Ländern passiert, stellen Sie sich vor, wie die armen Menschen anderswo leben. Sie sind nicht vor den Elementen geschützt, so dass sie krank werden und sterben.

Sie haben nirgendwo für ihren morgendlichen Anruf und haben keinen Zugang zu frischem Wasser, um sich zu waschen, also wie können sie überleben? Warum gibt es so viel Geld für den Krieg, aber kein Geld, um diesen unglücklichen Menschen billige Häuser zu bieten? Wenn China die Armut drastisch reduzieren und allen seinen Bürgern anständige moderne Häuser bieten kann, dann können dies sicherlich andere Länder mit mehr Ressourcen, aber es braucht einen nationalen Willen und ein starkes Engagement, um den armen Menschen zu helfen, damit sie nie auf dem Bett schlafen müssen Bürgersteig wird nass und zittert in der Kälte. Auch sie haben das Recht, in einem anständigen Zuhause mit Würde und der Sicherheit zu leben, die es bieten kann, aber wer hört auf sie?

Quelle: Google-Foto von Obdachlosen, die auf dem Bürgersteig schlafen.

Hinweis: Meine Blogs sind auch in den Sprachen Französisch, Spanisch, Deutsch und Japanisch unter den folgenden Links sowie in meiner Biografie verfügbar. Meine Blogs können jederzeit von jedem in sozialen Medien geteilt werden.

Mes blogs en français.

Mis blogs en espagnol

My blogs in English

Blogs in Japanese

https://achtrjee.wixsite.com/mysite/blog

tumblr posts    

Blogger.com

Medium.com

Anil’s biography in English.

Biographie d’Anil en français

La biografía de anil en español.

Anil’s Biografie auf Deutsch

Anil’s biography in Japanese

Биография Анила по-русски

Subscribe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s