Glaube als Geschäft

Quelle: Google-Foto der Gläubigen

Synopsis : Das Glaubensgeschäft war noch nie so lukrativ wie jetzt. Der Blog untersucht, wie manche Menschen enorme Reichtümer anhäufen, indem sie die Menschen glauben machen, dass sie eine Verpflichtung zum Spenden haben.

Wir alle glauben an etwas oder jemanden. Es heißt Glaube. Es kann religiöser oder nicht-religiöser Natur sein, aber es spielt sicherlich eine Rolle im Leben jedes Einzelnen, die einen starken Einfluss darauf hat, wie er oder sie lebt. Glaube ist das Brot und Butter aller organisierten Religionen, daher werden sie nicht müde, die Gläubigen daran zu erinnern, wie wichtig es ist, an die Religionen zu glauben, denen sie folgen, und wie sie ihr tägliches Leben verändern können.

Sie werden feststellen, dass gerade die Christen davon besessen sind, jeden Tag das Mantra zu wiederholen, dass Sie glauben müssen, Sie müssen Ihren Glauben an ihr Dogma bekennen und Ihren Glauben an ihre Lehre sehr sichtbar bekennen. Sie müssen niederknien und das Heilige Brot am Ende ihres Rituals annehmen und als Christen Gehorsam zeigen. Diese Art von Beharrlichkeit ist allen Religionen gemeinsam, weil sie es nicht mögen, dass jemand ihre Doktrin in Frage stellt. Sie sehen es als Bedrohung ihrer Religion, wenn Menschen anfangen, die Gültigkeit ihres heiligen Buches und alles, was damit verbunden ist, in Frage zu stellen. Was sie im Wesentlichen von Ihnen verlangen, ist, blindes Vertrauen zu haben, das nicht in Frage gestellt und analysiert werden sollte. Ihr gesamtes System, ihre Religion zu verbreiten, basiert auf dieser Prämisse, dass man das, was sie Ihnen sagen, nicht in Frage stellen und es als Wahrheit und einzige Wahrheit akzeptieren darf, also helfen Sie mir … usw.

Es hat sehr lange gut funktioniert und tut es immer noch in hohem Maße, so dass alle Religionen gedeihen und jeden Tag neue Anhänger bekommen, um ihre Reihen zu vergrößern. Dabei häufen die Lieferanten ihrer Religionen enormen Reichtum und Besitz an und tun dies auch weiterhin. Sie sammeln Geld am Ende ihres Dienstes in Kirchen, Moscheen, Tempeln etc. und sie verlangen ständig nach mehr, aber sie erwähnen nie, wohin das Geld fließt und wofür es ausgegeben wird.

Es gibt einen Tempel in Andhra Pradesh, Indien in den Hügeln, der Tirupati-Tempel genannt wird. Wir waren dort. Es ist ein riesiger Komplex von Tempeln und anderen Gebäuden, die von Millionen von Hindus besucht werden, die Geld für den Tempel spenden, der Millionen von Rupien davon sammelt. Dort sahen wir eine riesige Segeltuchtasche auf einem Stativ mit einem großen offenen Mund, in die die Pilger immer wieder Geld gießen wie Regen, damit der riesige Sack gefüllt wird und in einen speziellen Raum umgedreht wird, in dem Dutzende Leute das ganze Geld zählen und Bündel machen bei ihrer Bank einzahlen. Dieser Prozess hört nie auf, so dass Sie sich vorstellen können, wie reich der Tirupati-Tempel wirklich ist, obwohl niemand wirklich weiß, da sie von einer Geheimhaltung umgeben sind. Dann gibt es noch zahlreiche andere riesige Tempel in ganz Indien, wo die Gläubigen beten und einige von ihnen auch Geld spenden.

Aber wir wurden von unserem Führer gewarnt, ihnen unseren Namen und unsere Adresse nicht zu nennen, da die Priester unweigerlich danach fragen werden und wenn sie sie bekommen, werden sie Sie mit ihrer ununterbrochenen Geldforderung verfolgen.

Einer der reichsten Tempel der Welt befindet sich in Kerala, in dem sich über viele Jahrhunderte Gold, Silber, Edelsteine ​​und Münzen im Wert von Milliarden von Dollar angesammelt haben. Es wird in sechs geheimen Tresoren aufbewahrt, aber das Traurige daran ist die Tatsache, dass dieser riesige angesammelte Reichtum nicht wirklich sinnvoll verwendet wird, um den Armen oder Waisen zu helfen. Er wird Padmanavaswamy-Tempel in Trivandrum genannt, der als der reichste Tempel von allen gilt. Sie haben einen Schatz im Wert von über 22 Milliarden Dollar in fünf Tresoren gefunden, die geöffnet und katalogisiert wurden, aber der letzte Tresor wurde nie geöffnet, weil die Leute glauben, dass ein Fluch darauf liegt, sodass jeder, der es öffnet oder sogar versucht, es zu öffnen, sterben wird. An der Tür dieses Gewölbes befinden sich Schlangen, die den Reichtum im Inneren schützen.

Quelle: Google-Foto des 6. Gewölbes des Padmanavaswamy-Tempels in Kerala, das unzählige Schätze enthält, aber vermutlich verflucht ist.

Es ist die gleiche Geschichte des Vatikans, der immer wieder riesige Mengen an Vermögen anhäuft, die geheim gehalten werden, sodass niemand wirklich weiß, wie viel sie haben und wie viel davon sie für die Hilfe für Arme und Mittellose ausgeben. Das Glaubensgeschäft ist also immerhin ein sehr lukratives Geschäft und es ist noch dazu steuerfrei.

Es ist auch ein beliebter Betrug einiger Indianer, die vorgeben, Sadhus oder spirituelle Menschen zu sein, die in ihre safrangelben Kleider gekleidet sind und lange, von Läusen befallene, verfilzte Haare unter einem Dreier sitzen mit einer Spendenbox mit Vorhängeschloss, aber einem Schlitz oben, um Geld zu sammeln der Leichtgläubige. Diese allgegenwärtigen Spendenboxen mit Vorhängeschloss und Schlitz sind ein Markenzeichen dieser Menschen, die viel Geld sammeln, aber zu welchem ​​Zweck? Niemand weiß es wirklich. Sie sagen, dass Sie blinden Glauben haben müssen und sie unterstützen, um ihnen zu zeigen, dass Sie unerschütterlichen Glauben haben.

Quelle: Google-Foto des goldenen Tempels Sripuram in Vellore, der vollständig mit Gold im Wert von Millionen von Dollar bedeckt ist.

Sie werden Ihren Augen nicht trauen, wenn Sie den großen Tempel von Sripuram in Vellore in Südindien besuchen, wo die gesamte Die Tempelanlage ist mit Gold überzogen und somit eine große Touristenattraktion. Natürlich gibt es Überwachungskameras, um die Besucher im Auge zu behalten, die vielleicht einige schlechte Ideen haben, aber das Beeindruckende ist die Tatsache, dass so viel Gold über die Jahrhunderte nur von den Gläubigen angesammelt wurde, um Ihnen zu zeigen, wie großzügig sie sein können, so zu spenden viel Gold wegen ihres Glaubens.

Quelle: Google-Foto des goldenen Tempels in Amritsar mit Gold bedeckt In ähnlicher

Weise wird der wichtigste Sikh-Tempel in Amritsar nicht umsonst Der Goldene Tempel genannt, weil der gesamte Tempel mit goldenen Platten bedeckt ist, die Sie durch die darauf reflektierte Sonne blenden. Es ist der heiligste Schrein der Sikhs, in dem ihr heiliges Buch Granthasahib aufbewahrt wird. Der Tempel ernährt täglich Tausende von Menschen, wobei jeder, der jeden Glauben oder keinen Glauben hat, das ganze Jahr über eine kostenlose Mahlzeit erhalten kann. Auf diese Weise nutzt der Tempel seinen beträchtlichen Reichtum, der die Sikhs einzigartig macht. Damit kommen wir auf die ewige Frage zurück.

Was ist Glaube und warum haben manche Menschen so viel davon, dass sie diesen Tempeln oder Kirchen alles geben, was sie haben oder sie so großzügig unterstützen? Der Glaube, den sie von ihren Anhängern verlangen, ist nicht etwas, was die Leute sofort haben, sondern wird im Laufe ihres Lebens kultiviert und gepflegt und durch ständige Predigten und Jubel von den Kanzeln ständig neu belebt, um ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn Sie nicht spenden, weil sie es sagen ist Ihre religiöse Pflicht dazu. Die Cashcow kann viel Milch geben, wenn sie gut gefüttert wird, also versuchen sie, dich mit Worten zu füttern, damit du dich großzügig fühlst. Viele Leute beginnen ab einem bestimmten Alter, sich um ihren Platz in der Unterwelt zu sorgen und beginnen sich dort einen guten Platz zu reservieren, was durch Geldspenden geschieht. Ein anderer Weg zur Glaubensentwicklung ist der ständige Druck der Eltern und Geschwister unter Anleitung eines Pfarrers, damit ein Kind anfängt, daran zu glauben und sich automatisch bekreuzigen lernt.

Er wird gebeten, am Katechismusunterricht teilzunehmen, in dem die Geschichten der Bibel wiederholt werden, damit das Kind alle Geschichten kennt und anfängt, sie zu glauben. Später als Erwachsener ist er gut trainiert, mit anderen Schritt zu halten und wird kein Rebell sein und die Eltern in Frage stellen, obwohl einige zu anderen Schlussfolgerungen kommen und sich vom Mainstream fernhalten. So wird der Glaube definitiv über einen langen Zeitraum gelehrt, kultiviert und bewässert, bis er Wurzeln schlägt und zu einem lebenslangen Glauben heranwächst.

Im Islam ist es sehr wichtig, dass die Mullahs sehr kleinen Kindern das Diktat des Korans aufdrücken, die oft bis zur Unterwerfung geschlagen werden, bis sie nicht mehr rebellieren und zu Fanatikern werden, die als Erwachsene irgendwo Chaos anrichten. Ihnen wird beigebracht, die Ungläubigen in ihrer Kindheit zu hassen, die zu ihrem festen Glauben an ihr Erwachsenenalter wird. Der Glaube kann also von den Manipulatoren als Werkzeug für ihre eigenen Zwecke verwendet werden, was auch immer sie sein mögen, und wir sehen eine weltweite Verbreitung des Glaubens, um den Zwecken der Manipulatoren des Glaubens zu dienen. Der Zweck kann darin bestehen, enormen steuerfreien Reichtum anzuhäufen oder im Namen ihrer Religion Blutvergießen zu verursachen. Wir sehen dies auf jedem Kontinent, auf dem die Terroristen die Religion und ihren Glauben daran als Grundlage für ihre Terrorangriffe auf unschuldige Menschen verwenden.

Ich habe diese Geschichte irgendwo gehört, die es wert ist, hier erzählt zu werden. Die Mormonen, die das Gefühl hatten, nach Westen ziehen zu müssen, um sich in den Vereinigten Staaten zu etablieren, begannen ihre lange Reise. Unterwegs trafen sie auf hungernde und sehr durstige Menschen, die von ihnen um Nahrung und Wasser bettelten, aber diese Hilfe hatte ihren Preis. Die Mormonen bestanden darauf, dass sie zuerst Mormonen werden mussten, bevor sie auch nur einen Tropfen Wasser und einen Bissen Essen bekamen. Diese armen Menschen, die verzweifelt und hilflos waren, stimmten zu, und so wuchs die Zahl der Mormonen. Die gleiche Technik wurde von der sogenannten Heiligen Mutter Theresa in Indien angewendet, die sterbende und arme Inder zum Christentum bekehrte und ihnen erst dann etwas Hilfe wie Essen und Wasser gab, genau wie die Mormonen in den Vereinigten Staaten. Jeder Mormone muss einen Teil seines Jahreseinkommens an seine Kirche spenden, einen Vorrat an Lebensmitteln für lange Zeit aufbewahren und seine Kinder zu einem obligatorischen Auftrag schicken, um Ungläubigen ihre Religion zu predigen.

Fast alle organisierten Religionen nutzen den Glauben, um Reichtum anzuhäufen, um ihren Hintergedanken zu dienen, was immer sie auch sein mögen, aber andere, die nicht religiöser Natur sind, tun dasselbe. Es gibt zahlreiche NGOs wie Rotes Kreuz, Roter Halbmond und Hunderte andere, die an Menschen appellieren, ihnen zu spenden, weil sie behaupten, mit dem Geld den Bedürftigen zu helfen. Zweifellos gibt es Organisationen wie das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen, die Millionen arme Menschen ernähren und beherbergen, die ihre Hilfe brauchen. Die Vereinten Nationen leisten in vielen Ländern eine lobenswerte Arbeit, um den Armen, den Flüchtlingen zu helfen, die Kinder vor dem Menschenhandel zu retten und zahlreiche andere solche Arbeiten, aber ihre Arbeit wird durch die Mittel, die sie aufbringen können, begrenzt. Sie brauchen immer mehr Geld, um ihre Arbeit zu erledigen und mehr Menschen zu helfen.

Aber andere NGOs wie Das Rote Kreuz ist intransparent und legt nicht offen, wie ihre Gelder verwendet werden und wo und wie viele Menschen genau von ihrer Hilfe profitieren. Aber um fair zu sein, es gibt viele Wohltätigkeitsorganisationen, die helfen, die Armen zu ernähren, Waisenhäuser und Altersheime zu betreiben, um sich um sie zu kümmern. Sie sammeln Geld, indem sie an Sie und mich appellieren, damit wir ihre humanitäre Arbeit unterstützen können. Sie sind die ersten, die mit Nahrung und Decken auftauchen, wenn Menschen unter Hungersnot, Überschwemmungen oder Erdbeben leiden. Sie betreiben gemeinnützige Gesundheitskliniken, um sich um kranke und andere bedürftige Menschen zu kümmern. Die fliegenden Ärzte operieren kostenlos Menschen, die eine spezielle Augenbehandlung benötigen, während andere Ärzte bei der Arbeit mit Ebola-Patienten ihr eigenes Leben riskieren. Viele dieser mutigen Ärzte und Krankenschwestern sind an Covid-Infektionen gestorben und noch andere haben weiterhin ihren Dienst geleistet. Sie sind die Helden.

Ihre weltweite humanitäre Arbeit basiert nicht auf ihrem religiösen Glauben, sondern auf ihrem Glauben, anderen zu helfen, wenn sie es brauchen. Aber der Blog handelt vom religiösen Glauben und seinem Missbrauch durch einige Prediger, Eltern und Mullahs, die im Namen der Religion Reichtum anhäufen und versuchen, die Gläubigen schuldig zu machen, wenn sie nicht spenden. Wir alle müssen an etwas glauben, damit wir uns religiösen Gruppen anschließen, nicht-religiösen Gruppen, Gruppen, die auf die Bedürfnisse bestimmter Menschen eingehen, Gruppen, die Gewalt und Rassismus predigen, wie dem KKK in den Vereinigten Staaten usw. Allen gemeinsam ist, dass der Beitritt zu einer Gruppe mit Kosten verbunden ist. Sie verlangen Mitgliedsbeiträge, Spenden für besondere Projekte und stellen viele andere Forderungen. Sie unterscheiden sich wirklich nicht von verschiedenen politischen Gruppen, die dasselbe tun. Aber im Namen des Glaubens riesige Reichtümer anzuhäufen und sie über Jahrhunderte in unterirdischen Gewölben einzuschließen, wie in der Tempelgruft, die auf dem Foto oben gezeigt wird, ist Gier, weil dieser Reichtum einfach nur da sitzt und nichts für die Gläubigen und die armen Leute tut.

Das Geschäft, durch Glauben Geld zu verdienen, ist gelinde gesagt verwerflich, aber wer nährt ihre Gier, wenn nicht du und ich?

Hinweis: Meine Blogs sind auch in den Sprachen Französisch, Spanisch, Deutsch und Japanisch unter den folgenden Links sowie in meiner Biografie verfügbar. Meine Blogs können jederzeit von jedem in sozialen Medien geteilt werden.

Mes blogs en français.

Mis blogs en espagnol

My blogs in English

Blogs in Japanese

My blogs at Wix site

tumblr posts    

Blogger.com

Medium.com

Anil’s biography in English.

Biographie d’Anil en français

La biografía de anil en español.

Anil’s Biografie auf Deutsch

Anil’s biography in Japanese

Биография Анила по-русски

Subscribe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s