Asketen von Indien

Devaha_Baba

Quelle: Google-Foto von Deoraha Baba

Synopsis: Wir sehen und hören von Menschen, die ihr Leben Gott widmen und freiwillig das harte Leben eines Asketen wählen. Sie kommen in allen Religionen vor, aber in Indien werden solche spirituellen Menschen von den Hindus Sadhus genannt. Der Blog befasst sich mit dem außergewöhnlichen Leben einer solchen spirituellen Person namens Deoraha Baba, die einen großen Einfluss auf Millionen von Menschen hatte, die seine Anhänger genannt wurden.

 

Ein Asket ist eine sehr spirituelle Person, die auf alle weltlichen Annehmlichkeiten verzichtet hat und das Leben der Buße und des Opfers führt. Er findet Freude an seiner Buße und seinem Opfer und lebt überall, wo es ihm als wandernder Sadhu gefällt. Das Wort Sadhu bedeutet ein moralischer und guter Mensch, der durch die Gnade Gottes lebt und sich keine Sorgen macht, wo er schlafen oder wo er Nahrung finden wird. Er findet Schutz in Ruinen alter Orte oder schläft unter einem Baum, wo die Leute ihm etwas zu essen hinterlassen. Oft geht er ohne Essen, bettelt oder beschwert sich aber nicht, weil er ein Sadhu ist, der sein Leben Gott widmet und an ihn glaubt, um auf ihn aufzupassen.

In Indien werden Sie zahlreiche Sadhus in Safran oder weißen Gewändern bemerken, die lange verfilzte Haare auf dem Kopf und langen Bart und Schnurrbart haben, weil sie ihre Haare nicht schneiden, wenn sie auf die Welt und ihren Komfort verzichten. Sie sprechen nicht über ihr früheres Leben, obwohl viele berufstätig waren und bequem irgendwo lebten, aber eines Tages beschließen sie, Sadhu zu werden und einfach zu gehen, um niemals mit irgendjemandem in Verbindung zu bleiben.

Askese ist eine religiöse Tradition unter Hindus, aber Sie werden sie in allen großen Religionen finden. Sie können extrem lang sein, um sich von den einfachen Leuten zu trennen, sodass Sie sie in abgelegenen Bergen oder Höhlen oder an berühmten religiösen Pilgerstätten im ganzen Land finden. In der Vergangenheit war es die Praxis von Königen oder Königinnen, riesige Ruheplätze namens Dharma Shalas zu bauen, was religiöse Schlafsäle bedeutet, in denen jeder vorbeiziehende Sadhu kostenlos bleiben konnte. Sie übernachten auch in einigen Tempeln, wo sie gerne ein paar Tage in ihren Rasthäusern bleiben und jeden Tag kostenloses Essen bekommen.

Aber das Leben eines Sadhu ist bestenfalls sehr unsicher und voller Selbstentzug, den sie bereitwillig als ihre Lebensweise akzeptieren. Die Menschen geben ihnen Almosen und suchen ihren Segen. Meine Mutter hat nie einen Sadhu von unserem Tor abgewandt und ihnen immer etwas zu essen oder Geld gegeben und ihren Segen erhalten.

Quelle: U-Tube-Video zu Deoraha Baba

Aber heute werde ich über einen außergewöhnlichen Sadhu namens Deoraha Baba schreiben, der in Nordindien lebte und den alle Menschen als Sadhu kennen lernten, der Wunder vollbrachte, der nur etwas Milch und Honig zum Überleben nahm und selbst im eisigen Winter nur ein Lendentuch trug . Er lebte in einer Grashütte, die seine Anhänger 8 Fuß über dem Boden für ihn bauten, von wo aus er seine Anhänger empfing und ihnen seinen Segen gab.

Was Sie überraschen wird, ist die lange Liste, wer seine leidenschaftlichen Anhänger waren. Dazu gehörten König George der V., Dr. Rajendra Prasad, der Präsident von Indien, Jawahar Lal Nehru sowie sein Vater Moti Lal Nehru, Indira Gandhi, Rajeev Gandhi, Premierminister Atal Behari Vajpayee, Sampurna Nand, Sanjay Gandhi und zahlreiche andere. Was zog sie zu diesem Sadhu an, der ihnen Ratschläge gab und ihren Kopf als Segen an seinen Füßen berührte?

Dr. Rajendra Prasad sagte, als er diesen Sadhu als Kind mit seinem Vater besucht hatte, war er erstaunt, dass der Sadhu namens Deoraha Baba siebzig Jahre später genauso aussah. Wenn König George V. ihn 1910 besuchte, dann war es ungefähr 110 Jahre her, aber warum sah der Sadhu genauso aus wie immer? Niemand kannte sein wirkliches Alter, seine Herkunft und wer sein Guru war. Meine Mutter pflegte zu sagen, dass sie ihn einmal als Kind gesehen hatte und viele Jahre später sah er immer noch genauso aus wie zuvor. Er hatte keine Falten oder andere Zeichen des Alterns außer seinen weißen Haaren und seinem Bart. Ein Richter in Prayagraj sagte, dass 7 Generationen seiner Familie Deoraha Baba besuchten, um seinen Segen zu suchen.

Er hatte eine große Anhängerschaft, weil die Menschen wegen seines hohen spirituellen Niveaus von ihm angezogen wurden. Er machte Vorhersagen über viele Dinge, die später wahr wurden. Als Indira Gandhi ihn besuchte, um nach ihrer Niederlage bei den Wahlen seinen Segen und Rat einzuholen, sagte er, dass sie das nächste Mal groß gewinnen werde, also gründete sie eine neue Partei namens Indira Congress und benutzte die erhobene Handfläche des Sadhu als Symbol ihrer neuen Partei. Sie gewann die Wahl und gewann ihr Premierministeramt zurück.

Es gab einen Vorfall, als Rajeev Gandhi den Heiligen besuchen sollte, so dass in Prayagraj einige Vorbereitungen getroffen wurden, darunter das Fällen eines Baumes in der Nähe der Wohnstätte von Deoraha Baba. Er protestierte, weil er sagte, dass der Baum sein Begleiter sei, so dass er verschont bleiben sollte. Als die Arbeiter darauf bestanden, den Baum zu fällen, sagte der Baba, dass er den Besuch des Premierministers absagen werde. Bald kam aus Delhi die Nachricht, dass Rajeev seine Reise tatsächlich abgesagt hatte. Die Leute sagten, der Baba könne die Gedanken der Menschen lesen und mit jedem kommunizieren, egal wo er wohne. Ich spiele nicht auf das Internet und die E-Mail an.

Diejenigen, die seine Anhänger waren, saßen auf dem Boden, während er ihnen Segen gab, und warfen ihnen oft Früchte oder Essen zu, die er aus der Luft zu zaubern schien, was nichts weniger als ein Wunder war. Die Leute sagten, dass der Sadhu gleichzeitig an verschiedenen Orten gesehen werden könne, was bedeutet, dass er in der Lage sei, sich selbst zu teleportieren, und dass er mehr als 30 Minuten lang in den Yamuna-Fluss eintauchen könne, um außergewöhnliche Fähigkeiten zu zeigen.

Indien ist voll von so großartigen Menschen, die von sehr spiritueller Natur sind. Wer hat noch nichts von Swami Vivekananda oder Shri RamaKrishna Dev gehört? Viele Menschen wählen das Leben eines asketischen Sadhu, der auf der Suche nach Spiritualität von einem heiligen Ort zum anderen wandert, und finden oft einen Guru in den Bergen. Einige schließen sich Gruppen von Sadhus an, die an einem bestimmten Ort in großer Zahl zusammenleben, aber alle 12 Jahre versammeln sie sich in Prayagraj (früher Allahabad genannt), um an der dort größten religiösen Messe der Welt teilzunehmen. Deoraha Baba sagte, dass er 12 solcher Messen besucht habe, was 144 Jahre bedeutet. Wie war das möglich? Wie alt war er? Einige sagten, er sei über 200 Jahre alt, aber ist das physisch möglich? Er selbst machte über 144 Jahre plus sein Alter aus.

Seine berühmte Vorhersage, die sich bewahrheitete, bezog sich auf die Errichtung des Ram-Tempels in Ayodhya, dessen Grundstein der Premierminister Modi am 5. August 2020 legen wird, um die Wünsche von Millionen Hindus in Indien und im Ausland zu erfüllen. Deoraha Baba hatte es vor vielen Jahren vorhergesagt und gesagt, dass alle Schwierigkeiten verschwinden und Menschen aller Glaubensrichtungen gemeinsam den Tempel als Symbol der Einheit in Indien bauen werden. Es wird einer der großartigsten Tempel in Indien sein, der Ayodhya fest auf die Karte setzen wird. Es wird als große Pilgerreise sowie als Touristenort mit neuem Flughafen, neuer Infrastruktur und neuer Wasserfront entwickelt.

Ich bin oft erstaunt über die spirituellen Menschen, die eine Klasse für sich zu sein scheinen. In meiner Heimatstadt gab es einen so spirituellen Mann, der meiner Mutter einmal erzählte, dass ich während der Tet-Offensive in Saigon in Sicherheit war und mit zwei weißen Amerikanern zusammen war, aber woher wusste er das? Es war wahr, dass ich in Sicherheit war und zwei Amerikaner hatte, aber woher wusste dieser Mann das in Indien? Dies sind die Geheimnisse, auf die es schwierig ist, eine Antwort zu finden, aber ich habe solche mysteriösen Menschen getroffen, die besondere Kräfte zu haben scheinen.

Die Geschichte von Deoraha Baba ist außergewöhnlich, selbst unter den spirituellen Menschen, von denen sogar der König von England gehört hatte und die ihn besuchten. Es muss etwas Außergewöhnliches in ihm gewesen sein, das die Würdenträger angezogen hat, die seinen Segen suchten.

In meinem letzten Blog schrieb ich über eine andere spirituelle Person, die in nur 12 Jahren die ISKCON weltweit gegründet hat, um die Lehren von Krishna durch die Geeta zu fördern. Seine Anhänger haben in zahlreichen Ländern zahlreiche majestätische ISKCON-Tempel errichtet. Schauen Sie sich also diesen Blog an, um mehr zu lesen. (Ein Mann mit einer Vision)

Deoraha Baba selbst wollte nichts, predigte oder förderte den Hinduismus nicht und gründete keine weltweite Bewegung wie die Pravupada. Er war zufrieden damit, die meiste Zeit zu meditieren, aß praktisch nichts, trug nur ein Lendentuch oder Hirschhaut und lebte in einer Grashütte, von wo aus er seine Anhänger segnete. Er gab seine Botschaft der Liebe und Toleranz zueinander und sagte, dass die Liebe zur Menschheit der einzige Weg nach vorne sei.

Gesegnet ist solch ein Sadhu und gesegnet ist das Land, das solche Sadhus hervorbringt. Indien wird das Land der Spiritualität genannt, das der Welt Geeta, Veden und Upanishaden gegeben hat, die eine Schatzkammer der Weisheit und der hohen Philosophie sind. Dies allein macht Indien einzigartig.

 

Hinweis: Meine Blogs sind auch auf Französisch, Spanisch, English und Japanisch unter den folgenden Links sowie in meiner Biografie verfügbar:

Mes blogs en français.

Mis blogs en espagnol

My blogs in English

Blogs in Japanese

My blogs at Wix site

tumblr posts    

Blogger.com

Medium.com

Anil’s biography in English.

Biographie d’Anil en français

La biografía de anil en español.

Anil’s Biografie auf Deutsch

Anil’s biography in Japanese

Биография Анила по-русски
Subscribe

2 Gedanken zu “Asketen von Indien

  1. Pingback: Asketen von Indien – Aumolc blogs

  2. Pingback: Liste aller meiner Blogs auf Deutsch | Blogs von Anil

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.