Historischer Jesus und Maria Magdalena

Synopsis: Der historische Jesus und Maria Magdalena sind von großer Bedeutung für diejenigen, die wissen wollen, wer wirklich Jesus war und warum seine Frau Maria Magdalena von der katholischen Kirche in der Bibel als reine Prostituierte verunglimpft wurde. Die Geschichte zeigt, dass Mary von königlicher Abstammung war und überlebte, indem sie nach Frankreich entkam, wo sie begraben liegt.

Historischer Jesus und Maria Magdalena

f71c95500d880e02c18fbf45bf065a22

Source : Google photo of a painting of Jesus and Mary Magdalene

Hinweis: Dieser Blog wurde 2018 veröffentlicht, aber heute habe ich ihn mit einem neuen Video über Mary Magdalene aktualisiert, das Sie sich ansehen sollten. Vielen Dank.

Ich fand dieses Video, in dem die Gründe besprochen werden, warum die katholische Kirche Maria Magdalena als Prostituierte verunglimpft und ihr im Leben Jesu keine Bedeutung beimisst, obwohl die Geschichte und Aufzeichnungen zeigen, dass sie tatsächlich mit Jesus verheiratet war und königlicher Abstammung war.

Quelle : U tube video

Die katholische Kirche folgt einer gewissen Anzahl von Dogmen, die nicht herausgefordert werden können, weil die Dogmen es zum Fundament der Kirche machen. Ein solches Dogma ist, dass Jesus am Kreuz gestorben ist und nach einigen Tagen aufsteigt, um zum Himmel aufzusteigen. Ein anderer ist, dass er nicht verheiratet war und Maria Magdalena war einer seiner Jünger. Das ist der Jesus des Glaubens, den die Kirche fördert.

Allerdings gibt es eine gewisse Anzahl von Diskrepanzen zwischen dem Jesus des Glaubens und dem historischen Jesus, also werde ich heute diese Diskrepanzen besprechen, obwohl es nichts ändert, weil Dogmen Dogmen bleiben werden, da sie sich auf Glauben und nicht auf Geschichte beziehen.

In dem Buch namens The messianischen Vermächtnis von (Baigent, Michael; Leigh, Richard; Lincoln, Henry (1986) Die messianische Vermächtnis London:… Jonathan Cape ISBN 0-224-02185-0 .) Et al sie erwähnen , dass Maria Magdalena War keine Prostituierte und war von königlicher Abstammung, die Jesus heiratete. Dies wurde auch in den Evangelien gefunden, die in Ägypten und in Nag Hammadi und Qumran-Rollen gefunden wurden, die in der Nähe des Toten Meeres in Israel später gefunden wurden. Sie war gezwungen, nach Südfrankreich zu fliehen, während sie schwanger war und brachte ihren Sohn, der später in Adel geheiratet und Frankreich für eine lange Zeit als Merowinger-Könige regierte.

Maria als die Frau Jesu war für ihre Anhänger nicht für ihre eigene Vernunft akzeptabel, also musste sie Israel verlassen. Während Jesus, der nicht am Kreuz gestorben ist, der ganz gut dokumentiert ist, wurde von denen, die ihm unmittelbar nach der Kreuzigung am nächsten waren, niedergebracht und ihn in einer Höhle verborgen gehalten, wo er medizinische Hilfe erhielt, um seine Wunden zu heilen. Wenn sie von den Römern gefunden wurden, hätten sie dafür gesorgt, dass er diesmal tot war, also war er verborgen. So ist das Dogma, das er nach der Kreuzigung wieder auferstanden ist, technisch wahr. Es dauert viele Tage für eine Person, die gekreuzigt wird, um an Blutverlust und Verletzungen zu sterben, aber Jesus wurde bald nach der Kreuzigung niedergebracht, weil es viel Donner und Blitz und Regen gab, der die Wachen wegfuhr. Das ist auch eine historische Tatsache.

Nach einigen Berichten wurden Jesus und Maria (seine Mutter) damals heimlich aus Israel herausgezogen, weil sein Leben in Gefahr war, so dass sie mit einigen seiner Nachfolger nach Osten fuhren, was bedeutet, Irak, wo ein Grab von Maria ist. Es heißt, sie ist dort gestorben und wurde begraben. Jesus ging dann weiter nach Osten und erreichte Kaschmir nach vielen Monaten der Reise.

Jesus glaubt, sich in SriNagar niedergelassen zu haben, wo er eine Prinzessin heiratete und viele Kinder hatte. Es gibt eine Kirche in SriNagar, wo sie sagen, dass er auf seinem Gelände begraben wurde. Diese Kirche heißt die Kirche von Issa Masiha, dh die Kirche Jesu, der Messias. Die Nachkommen Jesu haben eine genealogische Aufzeichnung von 400 Generationen behalten, um zu beweisen, dass sie von Jesus abstammen.

Lasst uns jetzt zurück nach Südfrankreich gehen, wo seine Frau Maria Magdalena seinen Sohn geboren hat und starb.Es gibt eine Kirche in ihrem Namen (Foto) und ein Grab, wo sie begraben wurde, dass Pilger in großer Zahl besuchen.

6692986895fbda78020faaf962b6a224 (1)

Quelle: Google Foto der Kirche Maria Magdalena in Frankreich

Dieses Bergdorf Rennes le chateau in den Pyrenäen hatte eine verfallene Kirche, wo ein verarmter Priester lebte und eines Tages bei der Renovierung seiner Kirche stieß auf ein Dokument von Pergament, das er gefunden hatte. Der Inhalt des Pergaments war so explosiv, dass er erstaunt war und dieses Dokument mit der geheimen Gesellschaft namens Prieury de Sion gehandelt hat, die ihm eine sehr große Geldsumme (heutige Zeit fast 50 Millionen Dollar) bezahlte, die der arme Vater seine Kirche renovierte Komplett und gebaut zusätzliche Gebäude. Er hat niemals offenbart, wo er so viel Geld bekam und was in dem Dokument war, dass jemand so viel Geld dafür bezahlt hat. Er starb mit diesem Mysterium intakt

Ich werde hier kopieren und einfügen, was ich in diesem Thema in Wikipedia gefunden habe.

rennes-le-chateau_2

Quelle: Google Foto von Rennes le chateau, Frankreich

Ein französischer Pfarrer des 19. Jahrhunderts entdeckt etwas in seinem Bergdorf am Fuße der Pyrenäen, das es ihm ermöglichte, ein Vermögen von Millionen Pfund zu sammeln und zu verbringen. Die Geschichte beginnt mit begrabenem Schatz zu beginnen und verwandelt sich dann in eine beispiellose historische Kriminalgeschichte – eine moderne Gral-Quest, die durch kryptisch kodierte Pergamente, Geheimgesellschaften, die Tempelritter, die Katharer Ketzer des zwölften und dreizehnten Jahrhunderts und eine Dynastie der Dunklen zurückführt Die französischen Könige sind vor mehr als 1, 300 Jahren abgesetzt. Die Schlussfolgerungen des Autors sind überzeugend im Kern ist kein materieller Reichtum, sondern ein Geheimnis – ein Geheimnis von explosiven und umstrittenen Proportionen, das aus dem kleinen Pyrenäendorf bis hin zur zeitgenössischen Politik und dem gesamten Gebäude des christlichen Glaubens ausstrahlt. Es geht um nichts weniger als den Heiligen Gral.

Was ist, wenn alles, was Sie denken, dass Sie über Jesus wissen, falsch ist? In der Fortsetzung des „Heiligen Blutes und des Heiligen Grals“ offenbart Michael Baigent die Wahrheit und bekämpft kontroverse Fragen, wie zB, ob Christus die Kreuzigung überlebt hat oder nicht.

Vor zwanzig Jahren haben Michael Baigent und seine Kollegen die Welt mit einer umstrittenen Theorie betäubt, dass Jesus Christus und Maria Magdalena eine heilige Blutlinie heiraten und gründen. Sein Bestseller-Buch „Das Heilige Blut und der Heilige Gral“ (mit den Autoren Henry Lincoln und Richard Leigh) wurde zu einem internationalen Verlagsphänomen und war eine der Quellen für Dan Browns Roman „The Da Vinci Code“. Nun, mit zwei weiteren Jahrzehnten der Forschung hinter ihm, präsentiert Baigers „Die Jesus-Papiere“ explosive neue Beweise, die alles herausfordern, was wir über das Leben und den Tod Jesu wissen.

• Wer hätte Jesus unterstützen können und warum?
• Wo könnte Jesus nach der Kreuzigung gegangen sein?
• Was ist die Wahrheit hinter der Schöpfung des Neuen Testaments?
• Wer arbeitet daran, die Wahrheit zu begraben und warum?

Wir nehmen uns zurück zu den Aufstellungsorten, die er in den letzten zwanzig Jahren sorgfältig erforscht, studiert und in einigen Fällen zum ersten Mal ausgegraben hat, und Baigent liefert eine ausführliche Darstellung seiner bahnbrechenden Entdeckungen, darunter viele noch nie gesehene Fotos.

Im Heiligen Blut und der Heilige Gral, Baigent, Leigh und Lincoln postulieren die Existenz einer geheimen Gesellschaftbekannt als das Priorat von Sion , die im Jahr 1099 haben soll eine lange Geschichte beginnt und hatte illustreGroßmeister einschließlich Leonardo da Vinci und Isaac Newton . Nach dem Vorbringen der Autoren ist das Priorat von Sion gewidmet , die zur Installation von Merowinger , die die regiert Franken auf 751 von 457, auf den Thronen von Frankreich und dem restlichen Europa. Es wird auch gesagt , die geschaffen zu haben , Tempelritter als seine militärische Arm und Finanzbranche.

Die Autoren der Dossiers Secrets im Licht ihrer eigenen Interesse zu unterminieren die neu interpretiert römischkatholischen Kirche „institutionellen Lesen von jüdisch-christlichen Geschichte. Im Gegensatz zu Plantards (aktueller Großmeister der Prieuré de Sion) anfängliche Franco-Israelist Behauptung , dass die Merowinger nur vom abstammtenStamm Benjamin , behauptet sie , dass das Priorat von Sion Merowinger schützt Dynasten , weil sie die in gerader Linie sind Nachkommen des historischen Jesus und seine angebliche Frau, Maria Magdalena , verfolgt weiter zurück zu KönigDavid . Nach ihnen, der legendäre Heilige Gral ist gleichzeitig die Gebärmutter der Heiligen Maria Magdalena und dem heiligen königlichen Blutlinie versuchte sie geboren, und die Kirche hat alle Reste dieser Blutlinie und ihrer angeblichen Wächter zu töten, die Katharer und die Templer , in bestellen für Päpste , die zu halten bischöflichen Thron durch dieapostolische Nachfolge von Peter ohne Angst es jemals wird usurpiert von einem antipope von der Erbfolge von Maria Magdalena.

Anmerkung: Ein französischer König, der von den Tempelrittern enorme Summen geliehen hatte, um seine nie endenden Kriege zu bekämpfen, lud sie alle zu einem geheimen Treffen ein, um seine Schulden zu klären, aber sie alle ermordet zu haben. Aber einige Templer blieben zurück, um eine Falle zu fürchten und verbargen ihren enormen Reichtum irgendwo, der noch entdeckt werden soll. Vielleicht weiß nur der Priory de Sion darüber.

Die Autoren folgerten daher, dass die modernen Ziele des Priorats von Sion sind:

Die Autoren integriert auch die antisemitischen und anti-freimaurerischenDarmTrakt als bekannt Die Protokolle der Weisen von Zion in ihre Geschichte, der Schlussfolgerung gelangt , dass es tatsächlich auf dem Masterplan des Priorat von Sion beruhte. Sie stellten es als das überzeugendste Beweisstück für die Existenz und die Aktivitäten des Priorat von Sion mit dem Argument , dass der ursprüngliche Text , auf dem die veröffentlichte Version der Protokolle der Weisen von Zion beruhte nichts mit dem zu tun hatte , Judentum oder eine „ internationalen jüdischen Verschwörung „, wie es von einem ausgegebenen freimaurerischen Körper der praktischen Durchführung der Scottish Rite , die das Wort aufgenommen“Zion „in seinem Namen.

Per Baigent et al, wurde der Text nicht beabsichtigt , öffentlich freigegeben werden, aber es war ein Programm zur Kontrolle der Gewinnung Freimaurerei als Teil einer Strategie , Kirche und Staat nach zu infiltrieren und zu reorganisieren esoterischen christlichen Prinzipien. Nachdem ein Versuch gescheitert Einfluss in den Hof des Zaren zu gewinnen Nikolaus II von Russland , Sergej Nilus sollte , den ursprünglichen Text geändert haben eine entzündliche DarmTrakt im Jahr 1903 , um zu schmieden die esoterische Clique um zu diskreditieren Papus indem sie voraussetzen sie waren jüdisch-freimaurerischen Verschwörer , aber er ignorierte einige esoterische christliche Elemente, die somit unverändert in der veröffentlichten blieb antisemitischem canard .

Quelle: Wikipedia

Die Kirche und das Grab von Maria Magdalena in der Kathedrale von St. Maximin in der Provence, wo ihr Schädel bewahrt wird, ist jetzt ein Wallfahrtsort, wo unzählige Anzahl von Menschen jedes Jahr besuchen, weil sie glauben, dass Maria Magdalena die Frau von Jesus war und dort begraben ist.

st_maximin_basilique_marie_madeleine_side_provence

Quelle: Google Foto der Kathedrale von St. Maximin In der Provence, Frankreich

marymagdaleneburialsite

Quelle: Google Foto des Grabes von Maria Magdalena in der Kathedrale von St. Maximin in der Provence, Frankreich

mary-magdalene-skull-reliquary

Quelle: Google Foto des Schädels von Maria Magdalena an der Kathedrale von St. Maximin la St Baume in der Provence, Frankreich

Der Vatikan leugnet es und sagt, dass es nicht wahr ist, weil es gegen die Vatikanische Lehre verstößt. Es stimmt auch, dass das Neue Testament viele Evangelien ausschließt, die in Ägypten und anderswo gefunden wurden, weil sie dem widersprechen, was die Kirche predigt, aber Experten, die solche Evangelien im Detail untersuchen, sagen, dass die Evangelien ursprünglich sind.

Ich weiß nicht, wie authentisch die Geschichte von Jesus in Kaschmir ist, weil das auch vom Vatikan entlarvt wird, aber es gibt eine Kirche in Sri Nagar in Kaschmir und es gibt eine genealogische Aufzeichnung von 400 Generationen.

Jesus der Geschichte schafft ein beträchtliches Interesse bei biblischen Gelehrten, die weiterhin alte Dokumente und Artefakte aufdecken, die ein anderes Bild von Jesus malen, das ihn menschlicher und zugänglich macht, also mag ich es.

 

Hinweis: Meine Blogs sind auch auf Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch unter den folgenden Links sowie in meiner Biografie verfügbar:

My blogs in English

Mes blogs en français.

Mis blogs en espagnol

Blogs in Japanese

My blogs at Wix site

tumblr posts    

Blogger.com

Medium.com

Anil’s biography in English.

Biographie d’Anil en français

La biografía de anil en español.

Anil’s Biografie auf Deutsch

Anil’s biography in Japanese

Биография Анила по-русски

Subscribe